Fandom

Hotel 13 Wiki

Peter Nottmeier

575Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare39 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Peter Nottmeier
Peter Nottmeier.jpg
Rolle:

Richard Leopold
Robert Leopold

Geburtsdatum: 22.Juli 1958
Geburtsort: Wanne-Eickel
Sternzeichen: Krebs
Geschlecht: männlich
Augenfarbe: blau
Haarfarbe: dunkel-blond
Größe: 1,70 m
Geschwister: unbekannt
Bilder von Peter Nottmeier

Leben

Er besuchte von 1972 bis 1978 das Internat Pädagogium Otto-Kühne Schule in Bonn (Bad Godesberg) und machte dort sein Abitur.

Von 1980 bis 1984 absolvierte Peter Nottmeier seine Ausbildung an der Westfälischen Schauspielschule Bochum. Parallel spielte er ab 1983 in 26 Folgen der Sitcom 6 Richtige den Sohn der Familie (WWF Köln/Radio Bremen). Dann folgten Theaterengagements am Stadttheater Hildesheim, dem Staatstheater Braunschweig, den Vereinigten Städtischen Bühnen Krefeld und Mönchengladbach, den Städtischen Bühnen Bonn, einer Tournee durch Deutschland, Österreich und der Schweiz bei der Konzertdirektion Landgraf etc.

Von 1989 bis 1991 drehte er parallel das Fernsehformat Die große Klappe. In 26 Folgen berichtete er als rasender Reporter Harry Hackmann über die verschiedenen Vorabendproduktionen des WWF Köln (WWF Club, Der Fahnder, Praxis Bülowbogen etc.). Direkt danach ging es für 13 Folgen mit Ingolf Lück und Isabell Trimborn in die Jury der Gong-Show, die damals von Götz Alsmann moderiert wurde. Immer wieder wechselten sich fortan Theater-, Fernseh- und Filmproduktionen ab.

Seit der ersten Stunde ist Peter Nottmeier Mitglied des Switch-Ensembles. Von 1997 bis 2000 entstanden in vier Staffeln 70 Folgen dieser Comedyserie für ProSieben, die 1999 auch für die Rose von Montreaux nominiert wurde. Hier wurde er bekannt mit seinen Parodien von Louis de Funès, Alfred Biolek, Dieter Thomas Heck, Marcel Reich-Ranicki, Old Shatterhand und vielen anderen. Danach folgten durchgehende Rollen bei Ladykracher (Sat.1) und Alles Atze (RTL).

Seit der 1. Staffel 2006 ist Peter Nottmeier bis heute in den neuen Staffeln von „Switch Reloaded“ zu sehen. Dort verkörpert er Rollen wie Peter Zwegat, Günter Netzer oder Johannes B. Kerner, der ihn 2008 auch in seine Jubiläumssendung einlud. Für das Format „Switch Reloaded“ erhielt das Ensemble 2007 den Deutschen Comedypreis und noch weitere Nominierungen.

Seit dem 2. April 2012 steht Nottmeier für die Daily-Soap Hotel 13 von Nickelodeon vor der Kamera. Hotel 13 wird voraussichtlich ab Herbst 2012 auf Nickelodeon ausgestrahlt.

Filmografie

Filme

  • 1987: Sturzflug
  • 1994: Nich' mit Leo!
  • 1995: Das verletzte Lächeln
  • 1997: Das 1. Semester
  • 1997: Helden und andere Feiglinge
  • 1999: Jimmy the Kid
  • 1999: Antrag vom Ex
  • 2001: Liebeswahn
  • 2002: Paul der Fisch (Bergfestfilm TU Ilmenau)
  • 2006: Freundinnen fürs Leben
  • 2006: Ludgers Fall
  • 2006: 2007 Bloodbound
  • 2007: Gero, Gerd und die Großartige
  • 2009: Henry IV.
  • 2010: Der Blender

Fernsehspiele

  • 1987: Gegen die Regel
  • 1993: Tatort: Deserteure
  • 1994: Felix
  • 1995: Und alle haben geschwiegen!
  • 1995: Der Schattenmann
  • 2000: Tatort: Tod vor Scharhörn
  • 2001: Jetzt bin ich dran, Liebling!
  • 2006: Frau Holle
  • 2007: Der Staatsanwalt
  • 2009: Krupp: Eine deutsche Familie

Fernsehserien

  • 1982: Von Kur zu Kur
  • 1982: 1983 6 Richtige
  • 1983: Detektivbüro Roth
  • 1985: Von Tieren und Menschen
  • 1985: Der Hafendetektiv
  • 1986: Bettkanntengeschichten
  • 1986: Der Regenbogenprinz
  • 1987: Rivalen der Rennbahn
  • 1989: 1990 Die große Klappe
  • 1992: Zaster, Zoff u. die Rezurzen
  • 1993: Conny Knipper
  • 1993: Sonntag und Partner
  • 1994: Freunde fürs Leben
  • 1994: Und Tschüss!
  • 1995: Die Gerichtsreporterin
  • 1995: Balko
  • 1996: Zappek
  • 1996: 1997 Die Unbestechliche
  • 1996: Ein Fall für zwei
  • 1996: Die Wache
  • 1997: Höllische Nachbarn
  • 1997: 2000 Switch
  • 2000: Anke
  • 2000: Balko
  • 2001: Nesthocker
  • 2001: Ritas Welt
  • 2001: Ladykracher
  • 2002: Verdammt verliebt
  • 2002: Großstadtrevier
  • 2002: Ein starkes Team
  • 2003: SoKo Köln
  • 2003: Familie Heinz Becker
  • 2004: 2007 Alles Atze!
  • 2004: In aller Freundschaft
  • 2004: Im Namen des Gesetzes
  • 2005: Familie Heinz Becker
  • 2005: SoKo Köln
  • 2005: Alles außer Sex
  • 2006: Comedy dell’ARTE
  • 2006: Leo: ein fast perfekter Typ
  • 2007: Deutschland ist schön!
  • 2007: Ein Fall für zwei
  • 2006: 2010 Switch Reloaded
  • 2008: In aller Freundschaft
  • 2008: Comedy Central EM-Studio
  • 2008: Löwenzahn
  • 2008: Rennschwein Rudi Rüssel
  • 2010: Switch reloaded-Dschungel-Spezial
  • 2012: Hotel 13

Show

  • 1982: Frank Zander Show
  • 1992: Die Gong-Show
  • 1993: Hast Du Worte?
  • 1998: Viva: Interaktiv
  • 1999: Harald Schmidt-Show
  • 1999: Quizfire
  • 2003: Die Barbara Schöneberger Show
  • 2006: Das perfekte Promidinner, VOX
  • 2006: Die Promigrätsche
  • 2007: Extreme Activity
  • 2007: Die Comedyfalle
  • 2007: Der QuatschComedyClub
  • 2008: Hier ab Vier
  • 2008: Das Dings vom Dach, HR
  • 2008: Johannes B.-Kerner, ZDF
  • 2008: Markus Lanz, ZDF
  • 2010: Lafer,Lichter,lecker, ZDF
  • 2011: Dings vom Dach, HR
  • 2011: Das Schlagzeilenquiz, WDR

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki